Die SP Basel-Stadt unterstützt die angestrebte Kooperation zwischen Bürgerspital Basel und der Christoph Merian Stiftung (CMS) und sieht einer bevorstehenden Zusammenarbeit positiv entgegen.

Mehr progressive Wohn- und Betreuungsmodelle

Die demographische Entwicklung, der medizinische Fortschritt und der Wunsch von kommenden Seniorengenerationen so lang wie möglich in ihren Wohnungen zu bleiben – stellen die Anbietenden im Bereich Wohnen vor neuen Herausforderungen. Um diesen Herausforderungen gewachsen zu sein, sind nicht nur progressive Wohn-und Betreuungsmodelle notwendig, sondern auch eine Kooperation der beteiligten Akteure. Die SP Basel-Stadt unterstützt deshalb die geplante Zusammenarbeit zwischen dem Bürgerspital Basel und der Christoph Merian Stiftung (CMS).

 

Förderung des hindernis- und altersgerechten Bauens

Durch die oben erwähnte Entwicklung sind die klassischen Alterssiedlungen mit vermehrten Ansprüchen konfrontiert. Nicht nur was die Pflege und Betreuung angeht, sondern auch die baulichen Voraussetzungen. Die SP Basel-Stadt fordert deshalb in ihrem Wohnpositionspapier, welches diesen Mittwoch von den Delegierten verabschiedet werden soll, den Kanton auf bei zukünftigen Arealentwicklungen das hindernis- und altersgerechte Bauen zu fördern.    

28. Nov 2017