Mit einer vielfältigen und starken Liste und einer gut sichtbaren Kampagne hat die SP Basel-Stadt ihre Stellung als grösste Fraktion in der Bürgergemeinde verteidigen können. Die SP wird mit ihrer sozialpolitischen Erfahrung weiterhin wichtige Impulse für eine Politik für alle statt für wenige leisten. Die Partei gratuliert den Gewählten ganz herzlich zur Wahl.

Mit dem Slogan „Mehr SP in den Bürgergemeinderat“, konkreten Forderungen und Vorstellungen und einer grossen Auswahl an verschiedenen Kandidatinnen und Kandidaten ist die SP Basel-Stadt in den Wahlkampf gestartet. Heute sind 12 Personen unterschiedlichen Alters sowie mit verschiedenen sozialen, beruflichen und kulturellen Hintergründen in die Bürgergemeinde gewählt worden. Die SP Basel-Stadt gratuliert ihnen herzlich zu ihrer erfolgreichen Wahl und dankt den Wählerinnen und Wähler für das Vertrauen.

Die SP Fraktion wird sich im Bürgergemeinderat wie bisher für Lebensqualität und Toleranz einsetzen. Insbesondere wird die SP sich für die demokratische Mitbestimmung, fortschrittliche Arbeitsbedingungen, die interkulturelle Verständigung sowie die Öffnung aller Zünfte für Frauen einsetzen. Des Weiteren freut sich die SP auf das voraussichtliche Präsidium durch den jungen, erfahrenen und engagierten Sebastian Kölliker. Die SP erwartet eine angemessene Vertretung im Bürgerrat, der vom Bürgergemeinderat gewählt wird. Die Fraktionspräsidentin Danielle Kaufmann freut sich auf eine engagierte und spannende Legislatur in neuer Zusammensetzung. 

21. Mai 2017