Bis zum 5. Dezember 2018 konnten sich Interessierte für die National- und Ständeratswahlen vom Herbst 2019 beim Parteisekretariat melden. Mit Regierungsrätin Eva Herzog und Nationalrat Beat Jans stellen sich zwei überzeugende Persönlichkeiten für den Ständerat zur Verfügung. Beide haben zudem erklärt, im Falle einer allfälligen Nomination, eine Doppelkandidatur auf der Nationalratsliste mit der Partei prüfen zu wollen. 

Die SP Basel-Stadt teilt mit, dass sich mit Mustafa Atici, Thomas Gander, Edibe Gölgeli, Beat Jans, Sasha Mazzotti, Michela Seggiani, Christian von Wartburg und Sarah Wyss kompetente, engagierte und profilierte Personen zur Wahl für die Nationalratsliste stellen.

Mitte Januar 2019 beginnen die parteiinternen Hearings. An der Delegiertenversammlung vom 18. Februar 2019 werden die Kandidierenden für den Ständeratssitz und die fünf Nationalratssitze nominiert. 

Die SP Basel-Stadt ist erfreut, dass die Delegierten durch diese guten, vielfältigen und kompetenten Kandidaturen eine starke Auswahl treffen können. 

07. Dez 2018