Geradlinig und engagiert - für ein soziales Basel Die rot-grüne Regierung von Basel-Stadt hat für eine hohe Lebensqualität, einen attraktiven Wirtschaftsstandort mit starkem sozialen Ausgleich sowie solide Staatsfinanzen gesorgt. Um diese Errungenschaften weiterzuentwickeln, braucht es Tanja Soland in der Regierung.

Tanja Soland ist eine erfahrene Politikerin mit Durchsetzungsvermögen. Gleichzeitig hat sie als Präsidentin der Justiz- Sicherheits- und Sportkommission sowie in der Finanzkommission bewiesen, dass sie fundierte Lösungen erarbeitet, welche über die Parteigrenzen hinweg Unterstützung finden. Tanja Soland steht für ihre Anliegen konsequent und unbeirrbar ein. Wenn nötig unbequem, aber immer fundiert.

Tanja Soland steht…

… für eine nachhaltige und solide Finanzpolitik. 

Basel-Stadt schreibt seit der rot-grünen Mehrheit in der Regierung schwarze Zahlen. Die Finanzen sollen ausgeglichen bleiben, um die guten staatlichen Leistungen für die nachfolgenden Generationen zu bewahren und Handlungsspielräume für notwendige Investitionen zu schaffen. Es soll vermehrt in den ökologischen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft investiert werden.

… für faires und bezahlbares Wohnen

Basel-Stadt ist zu attraktiv für Investorinnen und Investoren. Dadurch werden die Mieten teurer. Tanja Soland steht dafür ein, dass bezahlbarer Wohnraum nicht zerstört wird und mehr gemeinnütziger Wohnraum erstellt wird. Es braucht kommunalen Wohnungsbau des Kantons, bei dem nicht der Gewinn im Vordergrund steht.

… für einen fortschrittlichen und transparenten Staat

Öffentliche Dienstleistungen sind ein Allgemeingut. Darum sollen sie für alle zugänglich und zahlbar sein. Der Kanton soll sich für echte Gleichstellung stark machen. Tanja Soland möchte den Staat zudem transparenter und verständlicher machen und dafür sorgen, dass es keine «Vetterliwirtschaft» gibt.

 

Für weitere Auskünfte stehen zur Verfügung:

Tanja Soland, Regierungskandidatin SP BS   079 254 64 42

Pascal Pfister, Präsident SP BS    079 625 14 50

Harald Friedl, Präsident Grüne BS     076 544 48 30

19. Aug 2019